Tote Fische im Forbach
(Einsatz-Nr. 112)

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 396
Einsatzort Details

Baiersbronn - Friedrichstal, Uferweg
Datum 15.09.2021
Alarmierungszeit 16:32 Uhr
Einsatzende 17:31 Uhr
Einsatzdauer 59 Min.
Alarmierungsart Telefon
Einsatzleiter Kdt. Martin Frey
eingesetzte Kräfte

Abteilung Baiersbronn

Einsatzbericht

Der Kommandant der Feuerwehr Baiersbronn wurde über das Führungs- und Lagezentrum der Polizei informiert, dass im Forbach durch ausgelaufenes Baumaterial (Löschkalk) rund 500-600 Fische verendet seien. Nach der Lageerkundung wurde das Wasserwirtschaftsamt verständigt. Die Beseitigung der Kadaver übernahm der Kreisfischereiverband.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.