Florian Baiersbronn 1/33

 

Fahrzeugart: Drehleiter mit Korb 23/12 (DLK 23/12 GLT - CS)
Funkrufnahme: Florian Baiersbronn 1/33
Abteilung: Baiersbronn
Fahrgestell: Mercedes Benz
Aufbau: Magirus
Baujahr: 2009
   
Ausrüstung:
  • Schleifkorbtrage
  • Absturzsicherungset
  • Rettungs- und Abseilgerät (Rollgliss)
  • Schläuche und Armaturen
  • 2 Atemschutzgeräte
  • Lüfter
  • Stromerzeuger
  • Wenderohr
  • Kettensäge mit Zubehör
  • Feuerlöscher
  • Unterlegmaterial für Stützen
Beschreibung:

Die Drehleiter der Feuerwehr Baiersbronn verfügt über einen 30m langen Leiterpark. Damit erreicht Sie eine Nennrettungshöhe von 23 Metern bei 12 Metern Ausladung. In dem fest montierten Korb finden bis zu drei Personen Platz.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, kann das oberste Leiterteil abgeknickt werden, so dass die Drehleiter universeller einsetzbar ist. Vollständig eingefahren, kann die Leiter eine Last von bis zu einer Tonne heben, so dass sie auch notfalls als Kran eingesetzt werden kann.

Im Schwarzwald besonders wichtig ist die automatische, computergesteuerte Nivellierung. Sie sorgt dafür, dass der Leiterpark immer "im Wasser" steht, selbst wenn das Fahrzeug selbst nicht eben abgestellt werden kann.

 


Nächste Termine

24 Jun 2021; 19:30
Besprechung GF/ZF BBR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.