Die Wettkampfgruppe der Jugendfeuerwehr Baiersbronn erreichte beim Landesentscheid im Bundeswettbewerb (BWBW-Cup) den fantastischen dritten Rang hinter der Jugendfeuerwehr aus Schallstadt und dem Sieger aus Eschbach.

Freude und Leid liegen manchmal sehr eng zusammen. Es war eine Wahnsinnsleistung, welche unsere Jugendlichen gebracht haben so viele Gruppen hinter sich zu lassen. Viele davon mit jahrelanger Wettkampferfahrung und auch ehemalige Landessieger. Aber: nur ein paar Pünktchen mehr und wir hätten das Land Baden-Württemberg im Bundesentscheid vertreten dürfen. Trotz den paar Tränen die flossen waren die Jugendleiter stolz auf Ihre Truppe.

Am Samstag, den 09.07.2022 fanden im Stadion in Freudenstadt die "PowerGames" statt. Dabei spielten 15 Gruppen der Jugendfeuerwehren, des Jugendrotkreuzes, der Jugendbergwacht und der THW-Jugend aus dem Landkreis Freudenstadt gegeneinander. Mit zwei Gruppen aus Baiersbronn sowie einer Gruppe aus Obertal war die Jugendfeuerwehr Baiersbronn gut vertreten.

Nachdem die Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr Baiersbronn in den Jahren 2020 und 2021 pandemiebedingt ausfallen musste, war es diesen Samstag wieder so weit: Traditionell am Tag nach der Hauptversammlung der Gesamtwehr trafen sich die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Jugendleitern in Feuerwehrhaus in Baiersbronn. Als Gäste durfte Jugendfeuerwehrwart Thomas Frietsch neben der frisch gewählten Wehrführung auch Bürgermeister Michael Ruf und Kreisbrandmeister Frank Jahraus begrüßen. Letzterer überbrachte auch Grüße vom Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Mike Zinser.


Nächste Termine

15 Dez 2022; 19:30
ZF/GF Baiersbronn Erstellung Dienstplan
15 Dez 2022; 19:30
FüG (Objektbegehung)
16 Dez 2022; 19:30
Weihnachtsfeier Baiersbronn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.