Kaminbrand in Kirschbaumwasen
(Einsatz-Nr. 4)

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 1677
Einsatzort Details

Forbach-Kirschbaumwasen
Datum 11.01.2024
Alarmierungszeit 17:39 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Alarm Empfänger
eingesetzte Kräfte

Abteilung Baiersbronn
Abteilung Schönmünzach
Freiwillige Feuerwehr Forbach
Rettungsdienst
    Polizei
      F1 - Nachforderung Drehleiter

      Einsatzbericht

      In Kirschbaumwasen (Gemeinde Forbach/Landkreis Rastatt) kam es zu einem Kaminbrand in einem Wohngebäude. Hier wurde über die Leitstelle Mittelbaden die Drehleiter der Abteilung Baiersbronn angefordert. 
      Beim Eintreffen war die Feuerwehr Forbach bereits vor Ort und hatte die Lage erkundet und erste Maßnahmen eingeleitet. Der Funkenflug aus dem Kamin war mehr als deutlich wahrnehmbar. Das am Hang stehende Haus war nur über einen schmalen Weg zugänglich, so dass das Aufstellen der Drehleiter eine Milimeterarbeit war. 
      Ein Trupp unter Atemschutz fuhr mit der Drehleiterkorb zum Kamin und reinigte ihn in Absprache mit dem zuständigen Schornsteinfeger. Die Kameraden aus Forbach räumten das Brandgut am unteren Ende des Kamins aus und löschten es im Freien ab. 
      Zur Sicherheit wurde das Dach um das Kamin herum mit Wasser gekühlt. 
      Etwa 2 1/2h nach der Alarmierung waren alle Fahrzeuge zurück und aufgerüstet. 

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.