Als am 05.01.2020 um 03:08 Uhr bei den Kameraden aus Tonbach und Baiersbronn (Zug Nacht) der Digitale Meldeempfänger zur einem "B3 - Brandmeldeanlage / Tonach / Hotel Traube" alarmierte wusste zu diesem Zeitpunkt keiner, dass es einer der größten Einsätze der jüngeren Feuerwehrgeschichte in Baiersbronn werden würde. Dieses Ereignis jährt sich heute zum zweiten Mal. Zeit zurückzublicken.

Pünktlich um 11:00 Uhr werden kreisweit die Sirenen der teilnehmenden Städte und Gemeinden heulen sowie die Warn-Apps NINA und BIWAPP piepsen und Warnhinweise übermitteln.

Brände, Extremwetter, Trinkwasserverunreinigung oder sonstige Gefahren – nicht zuletzt die Ereignisse in unserem Nachbarbundesland Rheinland-Pfalz haben gezeigt, dass die zeitnahe Warnung und Alarmierung der Bevölkerung bei Katastrophen, Unglücksfällen und Großschadenslagen nach wie vor einen wesentlichen Bestandteil der kommunalen Notfallplanung darstellt. Im Katastrophenfall zählt jede Sekunde und frühzeitige Warnungen und Informationen sind daher ein wichtiger Bestandteil des Katastrophenschutzes, um Leben retten zu können.

Im Sommer 2021 war die Feuerwehr Baiersbronn durch zwei große Starkregenereignisse stark eingespannt. Unsere Führungsgruppe besetzt in in solchen Fällen die Einsatzzentrale im Gerätehaus Baiersbronn und koordiniert die Einsatzkräfte zu den Einsatzstellen. Um zukünftig noch besser auf solche Ereignisse reagieren zu können, fand am Samstag und Sonntag eine Schulung mit der Einsatzführungssoftware "Fireboard" statt. 

Je zwei Gruppen der Feuerwehr Baiersbronn legten am vergangenen Samstag das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber ab. Nachdem 2020 pandemiebedingt keine Abnahme stattfand, besuchten die Schiedsrichter alle Gruppen vor Ort um die Abnahmen dort abzunehmen. 

Eine ganze Woche lang stand auf dem Übungshof vor dem Gerätehaus Baiersbronn der Brandübungssimulator der Netze BW. Die Atemschutzgeräteträger aller Abteilungen sowie umliegenden Feuerwehren aus Freudenstadt und Seewald übten in dem gasbetriebenen Container realitätsnah die Brandbekämpfung.

Bedingt durch Corona fanden 2020 und 2021 keine Abteilungsversammlungen und auch keine Hauptversammlung der Feuerwehr Baiersbronn statt. Daher hatten sich viele Beförderungen und Ehrungen aufgetürmt, die in einer extra Veranstaltung im Gerätehaus Baiersbronn am 17.09.2021 nachgeholt wurden.

Seite 1 von 5


Nächste Termine

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.