16-jähriger Mopedfahrer auf B 462 tödlich verunglückt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 462 zwischen Baiersbronn und Klosterreichenbach verunglückte an diesem Dienstag ein 16-jähriger Mopedfahrer tödlich.

Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall kurz vor 12 Uhr. Der 16-Jährige war zu diesem Zeitpunkt von Baiersbronn nach Klosterreichenbach unterwegs. Laut Zeugenaussagen sei er mit nicht an die Wetterverhältnisse angepasster Geschwindigkeit in eine scharfe Rechtskurve eingefahren, wie die Polizei vor Ort mitteilte.

Dadurch sei der Mopedfahrer ins Schlingern gekommen und gestürzt. Er rutschte in den Gegenverkehr, so die Polizei. Durch den Aufprall mit dem entgegenkommenden Mercedes einer 70-Jährigen wurde das Moped weggeschleudert. Der 16-Jährige geriet unter das Auto. Er erlag trotz des Einsatzes von Ersthelfern und Rettungsdienst seinen Verletzungen noch am Unfallort. Die Fahrerin des Autos sowie der Beifahrer blieben unverletzt. Sie standen unter Schock.

Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Strecke zwischen Baiersbronn und Klosterreichenbach musste bis kurz nach 14 Uhr gesperrt werden.

Text- und Bildquelle: Schwarzwälder Bote / 23.12.2020 - 17:05 Uhr


Nächste Termine

04 Nov 2021; 19:30
BBR Zug 2
11 Nov 2021; 19:30
BBR Atemschutzdienst
18 Nov 2021; 19:30
BBR Zug 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.