Kellerbrand in Werkstattraum
(Einsatz-Nr. 22)

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 2175
Einsatzort Details

Baiersbronn-Reichenbacher Höfe, Tonbachstraße
Datum 13.03.2023
Alarmierungszeit 15:01 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Alarm Empfänger
Einsatzleiter Kdt. Martin Frey
eingesetzte Kräfte

Abteilung Baiersbronn
Abteilung Klosterreichenbach
Rettungsdienst
    Polizei
      B4 - Kellerbrand

      Einsatzbericht

      Die Abteilungen Baiersbronn und Klosterreichenbach wurden zu einem Kellerbrand in ein weitläufiges Apartmenthaus im Ortsteil Reichenbacher Höfe alarmiert.

      Die Brandstelle konnte recht schnell ausfindig gemacht werden. Mit bis zu vier Trupps unter Atemschutz wurde der Brand über die dortige Tiefgarage gekämpft. Gebrannt hatte es in einem Werkstattraum des Hausmeisters am anderen Ende der Tiefgarage. Ausgelöst vermutlich durch Akkus. Dabei war auch nebenstehendes Material und Werkzeug in Brand geraten.

      Der Brand war sehr schnell gelöscht. Es brauchte jedoch lange Belüftungsmaßnahmen auf Grund der großen Fläche der Tiefgarage von rund 100x100 Metern. Durch den Brandrauch wurden auch einige Fahrzeuge mit Ruß verschmutzt.

      Personen, des Komplexes mit 130 Wohnungen, waren nicht in Gefahr.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.